Anwendungen

Duftlampen (Aromalampen) Duftobjekte und Duftkörper Aromahölzer (Aroma Sticks) Duftvlies Deko Holzfiguren Ventilatoren Mikrozerstäuber Raumsprays Zimmerbrunnen Saunaaufgüsse und Dampfbaddüfte Inhalation Aromabäder Aroma-Roll-Ons Massage und Einreibung Kompressen Masken Orale Einnahme Gesichtswasser Parfum Creme und Lotion

Verdunsten mit Duftvlies oder Filz

Anwendung von Ätherischen Ölen mit Hilfe von Duftvlies

Geben Sie dazu 3-5 Tropfen eines Ätherischen Öls oder 10-15 Tropfen eines Ätherischen Hydrolates auf das Vlies.

Hängen Sie das Duftvlies auf: Im Wohnraum, im Auto, im Kleiderschrank usw. Erneuern Sie den Duft, wenn notwendig. Wenn Sie Ätherische Öle verwenden, bleibt der Duft länger erhalten.

Hinweis: Sie können statt der Verwendung eines fertigen Ätherischen Hydrolates das Hydrolat auch selber herstellen. Sie benötigen dafür:
   • Naturreines Ätherisches Öl (Konzentrat)
   • Reines Wasser
   • Alkohol (BIO Alkohol)

Herstellung von Ätherischen Hydrolaten:
Lösen Sie zunächst das Ätherische Öl (oder mehrere Öle) in mindestens 90%igem Alkohol. Dabei rechnet man 10 bis 30 Tropfen je 100ml Hydrolat. Verschütteln Sie so lange, bis die Flüssigkeit homogen wird. Verdünnen Sie danach durch Zugabe von destilliertem Wasser oder Quellwasser so weit, dass der Alkoholgehalt noch 10-30% beträgt.


• Rezept zur Herstellung von 100ml Ätherischem Hydrolat mit ca 10% alc vol:
   • 10 bis 30 Tropfen Naturreines Ätherisches Öl (Konzentrat)
   • 11ml Alkohol 90% alc vol
   • 89ml reines Wasser

• Rezept zur Herstellung von 100ml Ätherischem Hydrolat mit ca 20% alc vol:
   • 10 bis 30 Tropfen Naturreines Ätherisches Öl (Konzentrat)
   • 23ml Alkohol 90% alc vol
   • 77ml reines Wasser

Service